Konsortium Leitung Intern
 
 
Leitidee des Projekts MORPHA

Szenarien

Themen

Veranstaltungskalender

Download

Bilder und Filme

MORPHA-Video

English

last update: 13.11.2003


Technische Dokumentationen



Kazi, Arif (KUKA Roboter GmbH)
Seyfahrt, Markus (Reis GmbH & Co Maschinenfabrik)
     Style Guide for Icon-based Programming:
In diesem Dokument wird die Struktur einer Bedieneroberfläche für Icon-basiertes Programmieren und die Funktionalität der dazu notwendigen Icons beschrieben. Es werden außerdem allgemeine Gestaltungsgrundsätze für Touchoberflächen und Spracheingabe, die zu einer bedienerfreundlichen Programmierumgebung führen, aufgestellt.
Diese Gestaltungsrichtlinien sind von der KUKA Roboter GmbH in Zusammenarbeit mit Reis Robotics innerhalb des BMBF Leitprojekt MORPHA erarbeitet worden. Erstmals wird hier am Beispiel des Icon-basierten Programmierens dokumentiert, wie Mensch-Maschine-Interaktion basierend auf Touch und Sprache auf ergonomische und herstellerübergreifende Art und Weise verwirklicht werden kann.
Juni 2002.
781.61 KBytes

MORPHA Projektpartner
     Leistungsbilanz (Mai 2003)
Die "Leistungsbilanz" zeigt sowohl die wirtschaftlichen als auch die wissenschaftlichen Ergebnisse des Leitprojekts Morpha auf.
Die Rubrik "wirtschaftliche Ergebnisse" umfasst die angemeldeten Patente sowie Spin-off Produkte und Spin-off Unternehmen, die aus der wissenschaftlichen Arbeit in MORPHA entstanden sind.
Der Abschnitt "wissenschaftliche Ergebnisse" beschreibt die Highlights in der Technologieentwicklung, Verfahren und Methoden, Komponenten und Systemen. Er enthält des weiteren eine Liste der bisher entstandenen Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationen und Veröffentlichungen.
Mai 2003.
914.06 KBytes

N.Beringer, N. Blocher, A. Frank, C. Nöth, E. Röttger, H. Shi, R.P. Steininger, S. Bruckhoff, C. Ehrmann, M. Illmann, J. Prassler, E. Rinne, M.
     Workshop Benchmark
Objekterkennung - Gesichtsdetektion - Gestik - Mimik
Forschungsschwerpunkte von SmartKom und Morpha

Im Rahmen des Forschungsschwerpunktes "Mensch-Technik-Interaktion in der Wissensgesellschaft" werden neben weiteren die Verbundprojekte SmartKom und Morpha gefördert. In beiden Projekten werden, neben weiteren Schwerpunkten, die Forschungsthemen Objekterkennung, Gesichtsdetektion, Gestik und Mimik behandelt. Dieser Bericht ist das Ergebnis einesWorkshops, der am 7. März 2002 am Fraunhofer- Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart stattgefunden hat. In den folgenden Abschnitten werden die Schwerpunkte der Forschung im Bereich Objekterkennung, Gesichtsdetektion, Gestik und Mimik dargestellt. Es werden Unter- schiede und Gemeinsamkeiten vorgestellt sowie erste Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufgezeigt.
März 2002.
407.5 KBytes





Sollten Sie Fragen zum Inhalt dieser Dokumente haben oder
Vorschläge für zukünftige Verbesserungen einbringen wollen,
sind Sie herzlich eingeladen, mit den Autoren in Kontakt zu treten.
Top of page